Liebe Sportfreunde,

wir als Vorstand möchten heute einmal besonders Dank sagen den Abteilungen Tischtennis und Volleyball die durch zahlreiche Sportler den Arbeitseinsatz am 29.04.2017 mit Leben füllten. Dadurch war es möglich Arbeiten die der Allgemeinheit zu Gute kommen zum Abschluß zu bringen.

Schönes Wochenende

Jürgen

stellv.Vorsitzender

Am 29.04.2017 ab 09.00 Uhr findet der nächste Arbeitseinsatz statt!

Tätigkeiten unter anderem:

  • Instandsetzen der Turnbänke und Hocker
  • Intensivreinigung der Vorräume
  • Entsorgung von Sperrmüll
  • Aufräumarbeiten
  • Zaun/- Torarbeiten
  • Montage von Markiesen
  • Aufbau von Regalen
  • Fußboden Instandsetzung
  • Holzuschuppendach decken

Bitte meldet Euch zur Koordinierung bei Ronny Freitag unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Wer passendes Werkzeug (Holzschleifer, Schweißgerät, Reinigungsgeräte, KFZ Anhänger, Flex, Leiter, Bohrmaschine) zur Verfügung hat bringt dies wenn möglich bitte mit. 

Betrachtungen „von unten“

Sport, das ist unser Hobby und wir alle wollen es leben!
Gut, einige Sachen können die Jüngsten noch nicht mitmachen. Einfach, weil sie noch zu „kurz“ sind.
Das Angebot vor Allem für Erwachsene erstreckt sich von Volleyball, AROHA, Fitness  und Laufsport über jene Sportarten, in denen bei uns zielgerichtet Kinder angesprochen werden:
Kita- und Kindersport mit viel Speil und Bewegung – gut für die Entwicklung der Grundkoordination, Bogenschießen - der Sport für Zielgenaue mit ruhiger Hand, Tischtennis - für alle mit guter Reaktion und Ausdauer und Ju-Jutsu - die Selbstverteidigung von 6 bis 96.

Da sollte doch für Jeden etwas zu finden sein.

Womit ich beim Thema bin…
Inzwischen sind unsere Abteilung Ju-Jutsu und damit der TSV Lindenberg 1994 e. V. bis weit über die Grenzen unseres Bundeslandes bekannt. Das ist vor Allem unseren Wettkampf-Athleten zu verdanken.
Das aber nur am Rande…
Sowohl beim Bogenschießen, als auch im Ju-Jutsu haben unsere Sportler bereits nationale und internationale Wettkämpfe bestritten und so einiges an Titeln errungen.
Aber auch die anderen Sparten nehmen regelmäßig an Wettkämpfen teil und sind erfolgreich.
Dass das so sein kann, hat einige gewichtige Gründe:
Der viel beschworene „Blick fürs Ganze“, der unseren Vorstandsmitgliedern bisher nie verloren gegangen ist und viele fleißige Trainer und Übungsleiter, die permanent versuchen, den Sportlern den Spaß am Training und an der Gemeinschaft vorzuleben, ihr Können vorbehaltlos weitergeben und ihr Wissen ständig mehren, brachten unseren Verein dahin, wo er jetzt ist.
Dass das nicht ganz ohne Geld zu machen sein würde, wussten wir alle von Anfang an. Gut, dass es unsere Gemeinde Ahrensfelde gibt.
Warum ich das schreibe?
Ich bin seit vielen Jahren Mitglied in unserem Verein und habe hier ein zu Hause gefunden. Und ich möchte, dass es so bleibt (wovon ich ausgehe). Da versteht es sich von selbst, dass man einfach einmal Danke sagen muss!
Also Danke an all die Fleißigen. Ich schließe hier die Juroren des Vereins genauso mit ein, wie meine hier gewonnenen (Sport)Freunde und alle aktiven Eltern!
Wohlfühlen kann man sich nur dort, wo Harmonie und Einklang herrscht.

Ich fühle mich hier wohl!

Liebe Sportfreunde, liebe Besucher unserer Internetseite, 

nach einem erneut arbeitsreichem aber auch sehr erfolgreichem Jahr im TSV Lindenberg wird es jetzt Zeit, auch mal wieder zur Ruhe zu kommen. Wir möchten im Namen des Vorstandes allen Mitgliedern und dessen Familien ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017 wünschen.

Der Vorstand

Vom TSV Lindenberg ist Leonie Raschke für die Sportlerwahl 2016 nomiert. Über den folgenden Link könnt Ihr Eure Stimme für Leonie abgeben:

https://www.umfrageonline.com/s/Sportlerwahl2016